Workshops im Rahmen der Casino Besetzung auf dem IG Farben Campus

Im Rahmen der Besetzung des Casinos auf dem IG Farben Campus im Zuge des Bildungsstreik bietet die Initiative zwei Workshops an.

Kritische Führung (Initiative Studierender am I.G. Farben-Campus)

Dienstag 14-16h

Auf dem Gelände und in den Gebäuden des neuen, sogenannten »Campus Westend« der Frankfurter Goethe-Uni befand bis zur Niederlage des Nationalsozialismus die Verwaltungszentrale der I.G. Farben, die eng mit dem nationalsozialistischen Regime verknüpft war und unmittelbar am antisemitischen Massenmord profitieren konnte. Der Historiker Raul Hilberg kam zu dem Schluss: “Die I.G. Farben war kein bloßes Unternehmen; sie war ein bürokratisches Imperium und ein Hauptfaktor der Vernichtungsmaschine.” Bei der kritischen Führung über das I.G. Farben-Gelände, den heutigen Campus und durch das Wollheim-Memorial steht die Geschichte der I.G. Farben und die Erinnerung an die Opfer von Vernichtung und Zwangsarbeit im Mittelpunkt.

»Studieren nach Auschwitz« – Unkonstruktive Bemerkungen zum schönsten Campus Deutschlands (Initiative Studierender am I.G. Farben-Campus)

Mittwoch 12-14

In dem Workshop sollen – auch im Anschluss an die kritische Führung (s.o.) – einige Thesen zu einer Universität vorgetragen und diskutiert werden, die den schönsten Campus Deutschlands an einem Ort behauptet, der unmittelbar mit Auschwitz und dem antisemitischen Massenmord verbunden ist. Neben der Vergangenheitspolitik der Universität und ihrer Selbstinszenierung auf dem I.G. Farben-Campus soll nicht zuletzt auch die Frage diskutiert werden, was es bedeutet, an diesem Ort zu studieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s