Studieren nach Auschwitz – Unkonstruktive Bemerkungen zum schönsten Campus Deutschlands aus Erinnerungspolitischer Sicht

Studieren nach Auschwitz

– Unkonstruktive Bemerkungen zum schönsten Campus Deutschlands aus Erinnerungspolitischer Sicht

Im Rahmen der „Dialektik Offensive“ 2010, welche vom Institut für vergleichende Irrelevanz und der Initiative Studierender am IG Farben Campus organisisert wird, findet heute Abend um 18:00 Uhr die im Titel angeführte Veranstaltung statt. Treffpunkt ist das Foyer des IG Farben Hauses.

Die Initiative hat mit fast identischem Titel im Dezember letzten Jahres einen Workshop im Rahmen des Bildungsprotest und der Casino Besetzung durchgeführt. Jedoch ist die heutige Veranstaltung auf für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops interessant, insofern die Veranstaltung keine einfache Wiederholung des dort schon gesagten ist, sondern die Thesen und Argumente wurden konkretisiert, gestärkt und die aktuellsten Ereignisse mit aufgenommen. So dass über Steinberg und seine Umdeutung des IG Farben Hauses in einen „Palast des Geistes“ und über Müller Esterls emphatischen Kunstbegriff, wie er ihn in der temporären Installation der t.o.l.e.r.a.n.c.e.-Skulpturengruppe, sowie der Diskussion um die „Schändung der Heck-Gemälde“ demonstriert hat, eine klare Verbindungslinie und Kontinuität in der Geschichts- und Erinnerungspolitik der Universitätleitung gezogen werden kann, welche eben auch eine typisch deutsche ist und sich mit der der Berliner Republik deckt. Vor allem geht es auch um die Frage, wie sich die Universität an dem Ort den sie bezogen hat, selbst inszeniert und was damit verbunden ist.

Diejenigen welche die Einladung nicht wahrnehmen können, haben jedoch die Chance die verschriftliche Version des Vortrags mitsamt den Ergebnissen der Diskussion nachzulesen und zwar in der Broschüre, die aus der Veranstaltungsreihe „Verwalten, Vergessen, Verdrängen“ entstehen wird.

Studieren nach Auschwitz – Unkonstruktive Bemerkungen zum schönsten Campus Deutschlands aus Erinnerungspolitischer Sicht

IG Farben Campus, 18:00 Uhr, Treffpunkt: Foyer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s